Überspringen

Die besten Preise sichern!

Bis zum 10.10. haben wir ganze besondere Specials für Sie: Ihr Messe-Ticket zum Frühbucherpreis oder das ganz besondere Formnext-Erlebnis mit Premium Pass und VIP-Vorteilen.

Auch für Ihre Anreise und den Aufenthalt bieten wir Ihnen Sonderkonditionen. Achten Sie bei Ihrer Reiseplanung auf die Hinweise zu den Reisespecials auf unserer Website.

Zurück

Partnerland Frankreich – unsere Partner: Das Carnot-Netzwerk

Industrienahe partnerschaftliche Spitzenforschung

09.09.2022

Das 2006 gegründete Carnot-Netz hat es sich zum Ziel gesetzt, eine partnerschaftliche Forschung zu entwickeln – das heißt Forschungsarbeiten, die von öffentlichen französischen Forschungslabors und technischen Zentren in Partnerschaft mit Unternehmen (von KMU bis hin zu Großkonzernen) durchgeführt werden. Das Carnot-Gütesiegel wird an öffentliche französische Forschungseinrichtungen verliehen, die gleichzeitig vorgelagerte Forschungstätigkeiten zur Erneuerung ihrer wissenschaftlichen und technologischen Kompetenzen und eine proaktive Politik der partnerschaftlichen Forschung zum Nutzen der Unternehmen betreiben.

Institut-Carnot_stuhl1
Bild: Institut Carnot
Logo-Carnot

Im Bereich der Additiven Fertigung bilden acht Carnot-Institute ein Netzwerk mit dem Ziel, Unternehmen bei ihren F&E-Projekten zu unterstützen, und zwar über die gesamte Wertschöpfungskette, von der Frühphase der Forschung bis hin zur industriellen Anwendung. Die Labors und technischen Zentren sind in der Lage, Unternehmen bei der Entwicklung neuer Teile und maßgeschneiderter Materialien, individuellen Prozessen der Additiven Fertigung und Nachbearbeitung, Kontrollwerkzeugen sowie Charakterisierungs- und Leistungstests dieser Materialien zu unterstützen.

Die Experten des Carnot-Netzwerks stellen ihr Fachwissen für Industrieprojekte zur Verfügung. Die Kombination der Kompetenzen ermöglicht es, sowohl an der Entwicklung einer mikrometrischen Klemme von einigen Mikrogramm in der additiven 4D-Polymerfertigung als auch an der Herstellung einer Edelstahlform von mehreren Metern Durchmesser und Hunderten von Kilogramm Gewicht zu arbeiten.

Auf dem Stand des Carnot-Netzes im französischen Pavillon werden etwa 30 Objekte ausgestellt, die die jüngsten Entwicklungen und das Know-how der französischen Forschung und insbesondere die Vielfalt der Werkstoffe veranschaulichen.

WEITERE INFORMATIONEN UNTER:

carnot-mica.fr

Tags

  • Additive Fertigung