Überspringen
Formnext Digital Days – digitale Einblicke in die AM-Welt

Formnext Digital Days – intensiver Austausch und Insider Know-How

Für alle, die nicht an der Formnext teilnehmen konnten, boten die Formnext Digital Days am 30.11. und 01.12.2021 die Möglichkeit, sich digital über Neuheiten und künftige Entwicklungen auszutauschen.

Über die Digital Days

Die Formnext Digital Days kombinierten die Möglichkeiten zum Austausch und Matchmaking für die globale AM-Branche mit einem abwechslungsreichen inhaltlichen Rahmenprogramm und 3.003 Teilnehmern. Die digitale Ergänzung umfasste eine umfangreiche Ausstellerdatenbank, inspirierende Vorträge und Keynotes sowie zahlreiche Expert-Talks. Insgesamt boten die Digital Days 50 fachlich erstklassige Vorträge, von 76 Referenten und Diskussionsteilnehmern. Das digitale Aussteller-Verzeichnis, als eines der umfassendsten Unternehmens-Verzeichnisse der AM-Branche, steht noch bis Ende Mai 2022 online zur Verfügung.

Aussteller

Allen Ausstellern und dem Formnext-Team war es besonders wichtig, es auch den Community-Mitgliedern möglich zu machen, sich über Neuheiten und künftige Entwicklungen zu informieren und auszutauschen, die nicht in Frankfurt dabei sein konnten. Alle Aussteller der Formnext Frankfurt und der Digital Days 2021 finden Sie ganzjährig in unserem AM-Branchenverzeichnis.

Mediathek

Für alle, die nicht genug Formnext bekommen können oder nicht live dabei sein konnten. Erleben Sie wenigstens ein bisschen Formnext oder holen Sie nach, was Sie in Frankfurt nicht geschafft oder bei den Digital Days verpasst haben.
Die Aussteller präsentieren ihre Innovationen und zusätzlich haben wir Paneldiscussions und Experts-Talks für Sie aufgezeichnet.

Unter anderem in der Mediathek zu finden

Hybrides Moderationsteam Sven Krause, Petra Haarburger, Sascha Wenzler
Hybrides Moderationsteam Sven Krause, Petra Haarburger, Sascha Wenzler
  • Noah Mostow (ASTM), Stefan Ritt (Speed3D) sowie Dakhel Aldakhil (Saudi Aramco), über die additive Fertigung in der Energie-, Öl- & Gasbranche .

  • Björn Hannappel, Head of Sustainability bei EOS spricht in seinem Vortrag  „On the road to Responsible Manufacturing” darüber, wie die AM Fertigung nachhaltiger gestaltet werden kann.

  • Tim Marten Wischeropp (Fraunhofer IAPT), Rainer Lotz (Renishaw), Mirko Bromberger (Altair) über Prozessüberwachung im Metall-3D-Druck.
Moderation Sven Krause
Keynote-Speaker Ralf Anderhostadt (Daimler Truck AG)
  • Dr. Michael Salinas, Manager Additive Manufacturing bei Arburg, zeigte die Vielfalt der verarbeitbaren Materialien im Vortrag „Vast Variety of Materials Produced Additively“ auf.

  • Über den Einsatz von 3D-Druck in der Architektur und in der Bauindustrie sprechen Prof. Oliver Tessmann (DDU, TU Darmstadt), Prof. Ulrich Knaack (ISMD, TU Darmstadt), Martin Manegold (Imagine Computation) sowie Nadja Gaudilliere (DDU, TU Darmstadt.

  • Weitere wichtige Vorträge kamen unter anderem von Terry Wohlers (ASTM), Ralf Anderhofstadt (Daimler Truck AG) sowie von Vertretern und Vertreterinnen von EOS, Trumpf, GE und der Organisation Women in 3D Printing.
Keynote-Speaker Terry Wohlers (ASTM)
Keynote-Speaker Terry Wohlers (ASTM)
  • Eine Kombination aus technischen Neuheiten und spannenden Einblicken in die gesamte Branche bieten die Formnext.TV Expert Talks. Dabei diskutieren zum Beispiel Bas de Jong (3Yourmind), Karsten Heuser (Siemens) und Damien Buchbinder (Trumpf Laser- und Systemtechnik), wie sich durch additive Fertigung Anwendungen erschließen lassen.

  • Die Relevanz und Synergien von AM mit wichtigen Neuheiten, die auf der Formnext präsentiert wurden, bespricht Prof. Johannes Henrich Schleifenbaum (ACAM Aachen Center for Additive Manufacturing GmbH), während Frank Virus (tesa) und Lukas Pawelczyk (Arburg) aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Branche diskutieren.

Supported by