Überspringen
Zurück

10.11.2020

Nachhaltigkeit - ein unterschätzter Faktor in AM?

Brauchen wir eine Änderung in der Denkweise der Anwenderindustrien?

Beitrag auf Englisch

An eine moderne und zukünftige Fertigung im industriellen Maßstab zu denken, ist nicht möglich, ohne auf die Themen Ressourcen und Nachhaltigkeit zu achten. Der Klimawandel ist eine Herausforderung für Generationen, und jedes produzierende Land muss die notwendige Verantwortung übernehmen. AM selbst ist bereits eine ressourcenschonende Technologie, die nur das Material verwendet, das das Produkt benötigt. Unsere Experten in der Podiumsdiskussion werden weiter diskutieren und einen Blick auf den gesamten Herstellungsprozess und den gesamten Lebenszyklus werfen.

Referenten:

  • Dr. Kristian Arntz, Head of Department Technology Organisation, Fraunhofer IPT - Stephen Fitzpatrick, Machining and Additive Manufacturing
  • Group Lead, National Manufacturing Institute Scotland
  • Felix Ewald, CEO, DyeMansion GmbH
  • Christopher Eonta, Founder, MolyWorks Materials Corporation

Tags

  • Additive Fertigung
  • Nachhaltigkeit
  • 3D Druck

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.