Überspringen
Medizintechnik, Medizinische Implantate, Hüftpfannen, Additive Industries, AMPower
15. - 18.11.2022 Frankfurt am Main Termin vormerken

Zahlen und Fakten zur Formnext

Die Formnext zeigt die gesamte Welt der additiven Fertigung und seiner vor- und nachgelagerten Prozesse unter einem Dach. Nur einer der Gründe, warum Sie sich in den letzten Jahren rasant und zu dem internationalen Meetingpoint für Anbieter und Anwender des industriellen 3D-Drucks entwickelt hat.

Digitale Veranstaltung 2020

Im Ausnahmejahr 2020 fand die Formnext rein digital als Formnext Connect statt.

Schlussanalyse Formnext 2020

Hier geht es zum kompletten Rückblick und den On-Demand-Inhalten der Formnext Connect.

Entwicklung der physischen Veranstaltung

Das Wachstum der Veranstaltung spricht für sich. Fast um das Vierfache haben sich Fläche, Aussteller- und Besucherzahlen in nur 5 Jahren erhöht.

Entwicklung der Veranstaltung

Auf einen Blick

Erleben Sie das globale Angebot von Additive Manufacturing und die neuesten Zukunftsvisionen intelligenter Produktion.

Das alles bietet Ihnen die Formnext

  • Weltleitmesse für Additive Manufacturing / Industriellen 3D-Druck
  • begleitende Konferenz vom Content Partner TCT mit 925 gebuchten Tageskarten
  • 852 Aussteller und 34.532 Besucher auf einer Fläche von 53.039 qm
  • Aussteller aus 36 Nationen und Besucher aus 99 Nationen
  • 56 % internationale Aussteller und 49 % internationale Besucher
Formnext 2019 Infografik

Veranstaltungsprofil

Die Formnext zeigt die komplexe und vielschichtige Welt der additiven Fertigungsverfahren über das gesamte Materialspektrum von Polymeren über Metalle und weitere Werkstoffe in Kombination mit allen Prozessphasen modernster industrieller Produktion bis hinein in die Serie.

Erleben Sie die Zukunft der innovativen Fertigung an einem Ort!

  • Lösungen für die additive Fertigung
  • Design / Produktentwicklung
  • Werkstoffe / Halbzeuge
  • Fertigungsvorbereitung / Pre-Processing
  • Lösungen für die Bauteilbearbeitung
  • Lösungen für die Oberflächenbehandlung
  • Qualitätsmanagement / Messtechnik
  • Digitalisierung / Dienstleistungen / Werkzeugbau
  • Aus- und Weiterbildung
  • Forschung und Entwicklung
  • Verlage und Verbände

Die Besucher der Formnext stammen aus den folgenden Anwenderindustrien:

  • Architektur und Bauindustrie
  • Automation und Handling
  • Automotive
  • Dentaltechnik
  • Elektrotechnik
  • Energie
  • Forschung und Entwicklung
  • Haushaltsgeräteherstellung
  • Luft- und Raumfahrt
  • Maschinen-/Anlagenbau
  • Medizintechnik
  • Offshore und Marine
  • Schienenverkehr und Transport
  • Schmuck und Uhren
  • Verpackungsindustrie
  • Werkzeug- und Formenbau

Unternehmer, Entscheider, Produktdesigner, Produktions- und Prozessverantwortliche zahlreicher namhafter Unternehmen informieren sich auf der Formnext jedes Jahr über Lösungen, Entwicklungen und Ideen zur industriellen additiven Fertigung, darunter unter anderem:

A
ABB
Adam Opel
Adidas
Aesculap
AIR FRANCE
Airbus
Apple
ArianeGroup
Audi

B
B. Braun
Balluff
Bayer
Becker Marine Systems
Bilfinger + Berger
BMW
Boehringer Ingelheim Pharma
Bosch Rexroth
Brose
Bvlgari Horlogerie

C
Continental Automotive

D
Danfoss
Daimler
Decathlon
De'Longhi
Deutsche Bahn AG
Deutsche Telekom Technik
DHL Supply Chain

E
Estee Lauder Companies
Evonik
ExxonMobil

F
Ferrari
Festo
Ferrero
Fischer Automotive
Ford
Fresenius Medical Care

G
Goodyear Dunlop Tires
Grohe

H  
HABA
Hansgrohe
Harting
Heineken
Henkel
Heraeus
Hessisches Landesmuseum
Hilti
Hitachi
Honda
Honeywell

I
IBM
IKEA

J
Jaguar Landrover
Johnson & Johnson

K
Kärcher
Kendrion
Kensington
Knauf
KraussMaffei
Kühne+Nagel
Kuka

L
Lego
Leica
Leonardo
LG Electronics
Liebherr
Linde
L-Oreal
Lufthansa Technik

M  
Magna Exteriors
Massachusetts Institute of Technology
McLaren Racing
Mercedes-Benz
Merck
Miele
Mitsubishi
MTU Aero Engines

N
Nestlé
Nike

O
Osram Continental

P  
P&G Manufacturing
Pepsico
Philips
Phoenix Contact
Porsche
Pratt & Whitney
Premium Aerotec

R
Robert Bosch
Rolls-Royce
Roche Diagnostics
RWE

S  
Safran Aircraft Engines
Salomon
Sandvik Mining & Rock Technology
Schaeffler Technologies
Schenker
Schneider Electric
Schindler Aufzüge
Schott
Schüco
Schunk
Sennheiser
Siemens
Solar Turbines
Sony
Stäubli Tec-Systems
Stryker
Swarovski

T
Tesa
The Boeing Company
ThyssenKrupp
TOTAL
Toyota
TÜV Süd

U
UTC Aerospace Systems

V
Viessmann
Villeroy & Boch
Volkswagen

W
Webo
Weidmüller
Whirlpool

Z
ZF

Partner

Content Partner

Content Partner

Die hochklassige TCT Conference @ Formnext wird von unserem Content Partner durchgeführt.

Die TCT Group, Teil von Rapid News Communications, hat sich zum Ziel gesetzt, die Verbreitung von 3D-Technologien in den Bereichen Konstruktion, Entwicklung und Fertigung in allen Branchen zu beschleunigen. Seit mehr als 20 Jahren ist die TCT Group eine führende Autorität in der 3D-Branche und entwickelt umfassende marktführende Lösungen für Medien und Veranstaltungen mit globaler Reichweite.

Ideeller Träger

Ideeller Träger

In der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing (AG AM), dem ideellen Träger der Formnext, arbeiten über 170 Unternehmen und Forschungsinstitute unter dem Dach des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zusammen. Anlagenbauer, Zulieferer von Komponenten und Materialien, industrielle Anwender aus dem Metall- und Kunststoffbereich, Dienstleister aus Software, Fertigung und Veredelung sowie Forscher verfolgen gemeinsam ein Ziel: Die Industrialisierung additiver Fertigungsverfahren. Die Formnext ist hierfür die richtige Plattform.

Medienpartner

Medienpartner

3D ADEPT Media ist ein globales Medienunternehmen, das die neuesten Trends in der additiven Fertigungsindustrie und in allen vertikalen Branchen, die AM-Technologien einsetzen, verfolgt und analysiert. Als Quelle für qualitativ hochwertige, genaue und aktuelle Einblicke in die additive Fertigung sind wir stolz darauf, up-to-date Informationen zu liefern, auf die Sie sich verlassen können. Zu diesen Ressourcen gehören unter anderem unsere Reihe Additive Talks, unsere Online-Medien, unser Internationaler Katalog für AM-Lösungen sowie unser gedrucktes und interaktives digitales Magazin 3D ADEPT Mag. Die gedruckte Version des 3D ADEPT Mag wird zu Hause und/oder im Büro an unsere Abonnenten verteilt und bei allen Veranstaltungen, bei denen 3D ADEPT Media Medienpartner ist. Teilnehmer an der Formnext haben die Möglichkeit, ein KOSTENLOSES Digital-/Print-Abonnement für das 3D ADEPT Mag zu erhalten.

MetalAM_Platin

Das Metal Additive Manufacturing Magazine widmet sich der Berichterstattung über die neuesten kommerziellen und technischen Entwicklungen in der Branche durch ausführliche anwendungs-, technologie- und geschäftsorientierte Artikel. Es ist kostenlos über unsere Website und iOS/Android Apps oder in gedruckter Form beim Kauf eines Abonnements erhältlich.

Metal-AM.com ist die Anlaufstelle für Branchennachrichten und technische Informationen rund um das Thema Additive Manufacturing mit Metall. Zusätzlich zu den redaktionellen Inhalten bietet sie ein Branchen-Event-Listing und ein kostenloses Zeitschriftenarchiv mit allen bisherigen Ausgaben. Unser Newsletter liefert unseren Lesern jeden Freitag die geschäftlichen und technischen Neuigkeiten der Woche.

Weitere Partner

Im Detail – Analyse Aussteller und Besucher 2019

Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019
Austeller & Besucher 2019

Alle Formnext-Argumente für Sie zusammengefasst!

Finden Sie hier alle Zahlen und Fakten als Präsentation zu Ihrer Verwendung.